Chronik


Gründungsjahr: 1978 - Eröffnung 1979 mit vorerst 3 Plätzen , Sektionsleiter Alfred Reingruber

1982 - 1985 Bau des Klubheimes (Ing. Werner Kypta)


1990 Bau des 4. Platzes (Bauleiter: Sektionsleiter Markus Fehrer)

 

1994 Rudolf Hinterbuchner wird neuer Sektionsleiter

 

1997 Platzsanierung (neue Linien)


2002 Hochwasserkatastrophe am 12.8. (3 Plätze wurden vernichtet)


2003 Wiederbeginn auf 3 neuen Plätzen, dank unserem Sektionsleiter Rudolf Hinterbuchner, der privat ebenfalls sehr stark betroffen war, und trotzdem mit vollem Einsatz alles in die Wege leitete, damit alle Plätze zum Saisonbeginn wieder bespielbar waren.


2004 25 Jahre UTC. St. Marien - Feier mit Ehrengästen im Klubheim.


2008 Franz Novak wird neuer Sektionsleiter

 

2016 Gerhard Roiser übernimmt die Sektionsleitung